DEUTSCH  ·   ENGLISH   ·   KONTAKT   ·    IMPRESSUM / DATENSCHUTZ   ·   LINKS

Dinner-For_two


homeueber_unsugandaprojekt-historiegaleriespendenmitglied-werdenspendenaktionen

 Unsere Geschichte ist was wir bisher getan haben.


Flüchtlingshilfe, Syrien

Der Schweizer Verein hatte beschlossen, 2014 und in den folgenden Jahren die Flüchtlingshilfe in den Lagern der Konfliktgebiete um Syrien und auf dem Mittelmeer finanziell zu unterstützen. 


Maiduguri, Nigeria

Schon seit 1997 hat der Kai-Henning-Fonds das Kinderkrankenhaus des State Specialist Hospital in Maiduguri im Norden Nigerias unterstützt. Dort hatten zwei Drittel aller verstorbenen Kinder unter 5 Jahren gleichzeitig an schwerer Unterernährung gelitten. Leider musste dieses Projekt im Jahr 2003 wegen eines Wechsels im Management der Klinik beendet werden.


Musune, Borno State, Nigeria

Von 1998 bis 2012 haben wir in einem entlegenen Dorf am Tschadsee regelmäßige Arztbesuche ermöglicht. Fachärzte kamen aus der regionalen Hauptstadt Maiduguri einmal im Monat zu den Kindern und ihren Familien. Wegen der schweren und anhaltenden politischen Unruhen mit Gewaltausbrüchen musste das Projekt 2012 abgebrochen werden. Die Fahrten wurden für die Ärzte zu gefährlich.


Bolivien, Ghana, Indien, Peru, Tansania, Vietnam

Von 1993 bis 2001 hatte der Kai-Henning-Fonds seine Mittel in die Hermann-Mai-Stiftung der Deutschen Kinderärzte eingebracht. In dieser Zeit konnten umfangreiche Erfahrungen mit der Durchführung von Kleinprojekten wie Spenden von Medikamenten und Geräten oder mit kleinen Studienstipendien in Bolivien, Ghana, Indien, Peru, Tansania und Vietnam gesammelt werden.


berna